Qualitätsanspruch

Menschlich, kompetent, partnerschaftlich

Das ist der Kern unseres Qualitätsgedankens: die Behandlungsqualität unserer Patienten kontinuierlich zu verbessern und auf der Basis des christlichen Unternehmensleitbildes weiterzuentwickeln. Auch unter sich ständig wandelnden gesellschaftlichen, rechtlichen und sozial-ökonomischen Rahmenbedingungen halten wir an den Eckpunkten für das Wohl unserer Patienten fest - Menschlichkeit, fachliche Kompetenz und partnerschaftlicher Umgang. Dazu gehören für uns: 

  • eine Atmosphäre zu schaffen, in der psychisch kranke Menschen sich angenommen und getragen wissen können,
  • den psychisch Erkrankten in alle Überlegungen zu seiner Behandlung und seinem Klinik-Aufenthalt einzubeziehen,
  • ein individueller Behandlungsplan,
  • die Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit des Patienten zu fördern,
  • ein umfassendes an den fachlichen Standards orientiertes Behandlungsangebot,
  • eine entsprechende Dokumentation und
  • die Behandlungsabläufe so zu gestalten, dass zwischen den Belangen der Patienten und einer wirtschaftlichen Betriebsführung abgewogen wird.

Wir legen Wert darauf

  • die Behandlung und die betrieblichen Abläufe möglichst einfach zu organisieren,
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung zu fördern,
  • moderne evidenzbasierte Leitlinien bezüglich Diagnostik, Behandlung und Pflege zu berücksichtigen und
  • mit Fehlern und Beinahe-Fehlern systematisch umzugehen.

Diesem Anspruch sehen sich Betriebsleitung und Mitarbeiter auf Dauer verpflichtet. 

Unser Qualitätsmanagement-System

Unser Qualitätsmanagement-System orientiert sich an der DIN EN ISO 9001:2008, einer  branchenunabhängigen und international anerkannten Qualitätsnorm. Ziel ist die Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses für Qualität und eine  kontinuierliche Qualitätsverbesserung. Diese Norm liefert den methodischen Ansatz,  unseren Qualitätsanspruch umzusetzen. Das Qualitätsmanagement stellt ein Instrument dar, das aufgrund seiner Systematik hilft, uns auf unsere eigentlichen Aufgaben zu besinnen und die vorhandenen Ressourcen dafür so effektiv wie möglich einzusetzen.

„ViaNobis – Die Fachklinik“ ist durch den TÜV Rheinland nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Qualitätsbericht nach § 137 SGB V

Die Fachklinik ist gemäß § 137 SGB V (Sozialgesetzbuch Nr. V) verpflichtet, jährlich einen strukturierten Qualitätsbericht zu erstellen. Um bürokratischen Aufwand zu vermeiden, verzichtet der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) als maßgebliche Institution seit 2012 auf die zusätzliche Übermittlung der Qualitätsberichte im PDF-Format. Daher erstellt die Fachklinik keine PDF-Datei des Qualitätsberichtes mehr. Die wesentlichen Informationen aus dem Qualitätsbericht finden Sie jedoch in den verschiedenen Rubriken des Klinikführers Rheinland.

Kontakt

zum Profil »

Winfried Faber

Katharina-Kasper-Straße 6
52538 Gangelt



Tel.: +49 2454 59-730
E-Mail

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube