Geschenkte Augenblicke

Ein KunstKulturKirche Angebot

Aus dem Gedanken der Salutogenese (Was lässt Menschen gesund werden/bleiben?) und der im besten Sinn des Wortes verstandenen Seel-Sorge hat die Krankenhausseelsorgerin zusammen mit der Beraterin für Salutogenese, Resilienz und Balance in der Fachklinik ein Angebot entwickelt, das den Namen „Geschenkte Augenblicke" trägt.

Es will den Rahmen bieten, Schönes zu erleben, sich selbst besser wahrzunehmen und im Miteinander aktiv zu werden. Die Vielzahl an Möglichkeiten möchte jeden einzelnen auf individuelle Art ansprechen.

Das Angebot „Geschenkte Augenblicke" hat einladenden Charakter für Patienten, Mitarbeiter und auch Gäste von außerhalb. Ziel dabei ist, das konkrete Engagement der Mitmachenden zu fördern. Vielfältige Talente, Ressourcen und Vorlieben werden zum Ausdruck gebracht und/oder können dabei (wieder-) entdeckt werden.

So gab es im letzten Jahr beispielsweise das Angebot, Lieder aus Taizé zu singen, eine Kunstaktion zusammen mit einer Kusttherapeutin, eine Auseinandersetzung mit Gedichten von Hilde Domin, einen orientalischen Erzählabend… uvm.

Auch in diesem Jahr bieten wir Interessierten wieder jeden Monat ein abwechslungsreiches Programm wie zum Beispiel „Lachen ohne Grund"  (Lachyoga),  „Malen mit Füssen" – ein Kunstangebot, oder einen Spaziergang zum Thema ‚Achtsamkeit‘ an.

Über die aktuellen und weiteren Termine informieren wir Sie rechtzeitig auf unserer Internetseite unter dem Punkt.

Impressionen

Geschenkte Augenblicke - Apfelernte

 

 

Geschenkte Augenblicke - AROHA Tanz-Workout

 

 

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube