Psychoedukation

Aufklärung von Angehörigen von Psychose-Patienten

Wenn eine nahestehende Person an einer Psychose erkrankt, entstehen für Angehörige und Freunde viele Fragen: 

  • Was ist eine Psychose?

  • Wie kann ich helfen?

  • Wo kann ich mir Unterstützung suchen?

Diese und weitere Fragen werden einmal im Monat unter professioneller Leitung in unserer Psychoedukationsgruppe beantwortet.

Darüber hinaus  werden wichtige Informationen über die verschiedenen Formen und Verläufe von psychotischen Erkrankungen, ihre möglichen Ursachen, die Behandlungsmöglichkeiten und Stressbewältigungsstrategien besprochen. Auch möchten wir in der Gruppe die Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit anderen Betroffenen bieten. Dies kann wesentlich zur emotionalen Entlastung beitragen und erleichtert zudem den Umgang mit der Erkrankung.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

 

 

Kontakt

Soteria Haus

Katharina-Kasper-Straße 6
52538 Gangelt



Tel.: +49 2454 59-472
E-Mail

Weitere Informationen

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube