Familiale Pflege

Beratung und Schulung von pflegenden Angehörigen

Sie möchten jetzt oder in Zukunft einen pflegebedürftigen Angehörigen zu Hause allein oder zusammen mit einem Pflegedienst betreuen, es fehlen Ihnen aber noch die nötigen Kenntnisse? Die Familiale Pflege unseres Krankenhauses bietet Ihnen in diesem Fall in Gesprächen und Trainingsprogrammen die nötige Unterstützung. Die Familiale Pflege ist ein Modellprojekt der Universität Bielefeld in Kooperation mit der AOK.

Bereits während Ihr Angehöriger noch in unserer Klinik behandelt wird, zeigen wir Ihnen und auf Wunsch weiteren Familienmitgliedern, wie Sie die individuellen Pflegeaufgaben organisieren und zu einer sinnvollen Arbeitsteilung finden können – gern kommen wir dazu auch zu Ihnen nach Hause. Bis zu sechs Wochen nach Entlassung Ihres Angehörigen beraten wir Sie bei Fragen zur Pflege sowie zu benötigten Hilfsmitteln und Pflegeartikeln. Natürlich haben wir auch ein offenes Ohr für Ihre Bedenken und Sorgen.

Pflegekurse für Angehörige und Interessierte

Zusätzlich zur Beratung bieten wir kostenlose Pflegekurse an (ab drei Teilnehmern), die immer aus den vier Themen-Bausteinen Mobilisation, Inkontinenz, Bettlägerigkeit und Ernährung bestehen. Sie werden an drei Tagen in jeweils vier Stunden vermittelt. Die einzelnen Veranstaltungstermine finden Sie im Terminkalender. In den Pflegekursen, an denen jeder Interessierte teilnehmen kann, geben wir Ihnen auch die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit anderen pflegenden Angehörigen.

 

>>Termine

 

 

 

Kontakt

zum Profil »

Wilma Donné

Katharina-Kasper-Straße 6
52538 Gangelt



Tel.: 0151 62461122
E-Mail

Kontakt

zum Profil »

Angelika Lilikakis

Katharina-Kasper-Straße 6
52538 Gangelt



Tel.: 0151 62461122
E-Mail

Downloads

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube