Zentrale Aufnahme

Erste Anlaufstelle

Die Zentrale Aufnahme ist erste Anlaufstelle für unsere Patienten: Hier findet das ärztliche Aufnahmegespräch statt, hier werden alle Fragen rund um den Klinikaufenthalt beantwortet und die damit verbundenen Formalitäten erledigt.

Im Erstgespräch erhebt die Aufnahmeärztin bzw. der Aufnahmearzt nach verschiedenen Untersuchungen den aktuellen Befund und entscheidet gemeinsam mit dem Patienten, ob und wie eine Behandlung erfolgen soll. Nach der administrativen Aufnahme wird der Patient vom Pflegepersonal der Zentralen Aufnahme auf die betreffende Station begleitet und dort dem Stationspersonal vorgestellt. Alle behandlungsrelevanten Informationen werden sofort übermittelt.

Ist ein Patient nicht akut behandlungsbedürftig bzw. -willig, wird gemeinsam mit ihm entsprechend seines psychischen Befundes die weitere Behandlung geplant. Er erhält einen zeitnahen festen Aufnahmetermin und kann – bei Bedarf – die Wartezeit bis dahin mit einer teilstationären Behandlung in einer Tagesklinik bzw. einer ambulanten Behandlung in der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) überbrücken.

Kontakt

Zentrale Aufnahme

Katharina-Kasper-Straße 6
52538 Gangelt



Tel.: +49 2454 59-560
E-Mail

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube