Unser Bewerbungsverfahren

Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung oder werden direkt zu einem Telefoninterview eingeladen. Wir prüfen Ihre Bewerbung auf Vollständigkeit, gleichen sie mit den aktuellen Vakanzen ab und leiten sie von unserem zentralen Bewerbermanagement in den entsprechenden Fachbereich weiter. Innerhalb von drei Wochen erhalten Sie eine Rückmeldung: eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch oder die Aufnahme ihrer Bewerberdaten in unseren Talentpool. Leider müssen wir auch an dieser Stelle schon Absagen erteilen.

Vorstellungsgespräch

Die Vorstellungsgespräche finden mit zwei Mitarbeitern in personalverantwortlicher Position in Gangelt statt. Bei abweichenden Adressen werden Sie im Einladungsschreiben darauf hingewiesen.

Hospitation

Nach positivem Gesprächsverlauf laden wir den Bewerber zur Hospitation in dem vorgesehenen Einsatzbereich ein, um mit ihm und dem Mitarbeiter-Team in der Praxis herauszufinden, ob eine zukünftige Zusammenarbeit für beide Seiten positiv verlaufen kann. Nach diesem Schritt erfolgen die Einstellung, die Aufnahme in unseren Talentpool oder aber auch die Absage.

Talentpool

In unseren Talentpool nehmen wir Bewerberinnen und Bewerber auf, die uns – obwohl es aktuell zu keiner Anstellung kommen kann - von ihrem Fachwissen, dessen praktischer Umsetzung und ihren Sozialkompetenzen überzeugt haben. Sollte bei einer späteren Vakanz eine Stelle zu besetzen sein, wird auf diese Bewerbung zurückgegriffen.

Absage

Bei einer Absage werden Sie in jedem Fall schriftlich informiert. Eine Absage bedeutet nicht, dass wir eine Bewerbung von Ihnen bei zukünftigen Vakanzen nicht erneut berücksichtigen.

Kontakt

zum Profil »

Silke Kroner-Kasnitz

› Stellvertretende Personalleitung

Katharina-Kasper-Straße 6
52538 Gangelt



Tel.: +49 2454 59-771
E-Mail

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube