Patientenaufnahme

Beratung rund um Ihren Klinikaufenthalt

Wenn Sie in unser Krankenhaus kommen, ist die Zentrale Aufnahme im Untergeschoss von Haus 5 Ihre erste Anlaufstelle. Hier empfangen wir Sie zum medizinischen Aufnahmegespräch (Zentrale Aufnahme) und erledigen gemeinsam mit Ihnen oder Ihren Angehörigen alle Formalitäten. Telefonisch und persönlich sind wir montags bis donnerstags von 8 bis 16.30 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr für Sie da. Wir beraten Sie gern zu allen Fragen rund um Ihren Klinikaufenthalt – zum Beispiel über die Behandlungskosten und die Wahlleistungen, die in unserem Hause möglich sind.

Zur Aufnahme bzw. zur Aufnahmeplanung sind möglichst mitzubringen:

 

  • Einweisung zur stationären Behandlung des behandelnden Psychiaters/Neurologen oder des Hausarztes,
  • Krankenkassenkarte (bei Wahlleistungspatienten zusätzlich die Karte der privaten Zusatzversicherung),
  • vom Hausarzt bzw. Neurologen/Psychiater verordnete Medikamente in der Verpackung,
  • falls vorhanden: Vorbefunde von früheren Behandlungen psychiatrisch/neurologisch und körpermedizinisch) bzw. von Untersuchungen wie eine Computertomographie oder eine Kernspinuntersuchung des Schädels,
  • bequeme und wetterfeste Kleidung, Sport- und Badebekleidung, festes Schuhwerk, persönliche Dinge wie Pflegeprodukte/Kosmetika und alles, was den Aufenthalt für Sie angenehm macht.

Kosten

Die Behandlungskosten zahlen die gesetzlichen Krankenkassen, wir behandeln selbstverständlich auch privatversicherte Patienten und Selbstzahler. Ebenfalls sind Patienten aus den Niederlanden sowie Belgien herzlich willkommen.

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube